INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SEABEAR: We Built A Fire

We Built A Fire
 

We Built A Fire

Zweites Album des isländischen Inide-Folk-Kollektivs; Special Edition mit Bonus-EP.
Nach eher bescheidenen Anfängen - als Lo-Fi-Soloprojekt des isländischen Sängers und Multiinstrumentalisten Sindri Már Sigfússon - hat sich Seabear mittlerweile in ein ausuferndes, experimentelles Indie/Folk-Septett verwandelt. Verstärkt wird Sigfússon (der solo als Sin Fang Bous aktiv ist) durch sechs Teilzeitseebären, die auf dem zweiten Album "We Built A Fire" alle am Kreationsprozess beteiligt waren. Selbstverständlich kreist die Musik auch weiterhin um Sigfússons prägnante Stimme, doch auf Songs wie "I Build You A Fire" wird der neue Kollektivgedanke besonders deutlich, wenn die ganze Band kurzerhand in den Gesang einfällt. Natürlich gibt es viel Seabear-typischen, unwiderstehlich einfachen und naiven Indie-Folk zu hören ("Wooden Teeth", "Lion Face Boy"), aber auch kleine Ausflüge in andere Genres sind erlaubt wie etwa gradliniger Indie-Rock ("Softship"), herzzerreißende Balladen ("Cold Summer") und sogar eine Spur Country ("Leafmask"). "We Built A Fire" erscheint als CD und LP sowie als limitierte Doppel-CD, die die Sechs-Track-EP "While The Fire Dies" enthält.


 

Trackliste CD 944202
 

CD1

  1  

Lion Face Boy  

03:36 anhören

  2  

Fire Dies Down  

04:34 anhören

  3  

I'll Build You A Fire  

03:37 anhören

  4  

Cold Summer  

05:36 anhören

  5  

Wooden Teeth  

02:42 anhören

  6  

Leafmask  

03:12 anhören

  7  

Softship  

04:14 anhören

  8  

We Fell Off The Roof  

05:28 anhören

  9  

Warm Blood  

05:05 anhören

  10  

In Winters Eyes  

03:52 anhören

  11  

Wolfboy  

04:25 anhören

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: SEABEAR
Titel: We Built A Fire
Label: Morr

Musikrichtungen:   

Pop international
2000-2009

Format:

CD 944202
EAN: 880918009728
Preiscode: AU
VÖ: 26.02.2010
 




top