INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / WASHINGTON: Rouge/Noir

Rouge/Noir
 

Rouge/Noir

Die Norweger melden sich mit einem Album aus der Kälte zurück.
Man mag es kaum noch lesen: die Glorifizierung der den Norwegern offensichtlich so innewohnenden Melancholie, Dunkelheit und Trauer. Andererseits: Kälte ist auf "Rouge/Noir" zwangsläufig ein Thema, das sich auf dem dritten Album des norwegischen Trios Washington textlich und soundmäßig niederschlägt. Es ist ein Album mit sehr viel Raum zwischen den Noten, mit durchdachten Kompositionen, mit Tiefe - und weit weniger poppig als sein Vorgänger. Wie unberührtes arktisches Land, das erobert werden will, liegt "Rouge/Noir" vor dem Zuhörer. Von gesunkenen Schiffen ist die Rede, von Wegen im Wald, die niemand betritt. Die Spuren von Americana, die sich noch durch die Vorgänger "A New Order Rising" und "Astral Sky" zogen, sind als Orientierungspunkte verschwunden, die viel gelobte, vertraute Stimme von Rune Simonsen der einzige Wegweiser. "Rouge/Noir" ist das bislang ambitionierteste Werk Washingtons, produziert hat Lars Lien (u. a. Motorpsycho), gemastert wurde in London von Andy "Hippy" Baldwin (u. a. Coldplay).


 

Trackliste CD 917702
 

CD1

  1  

Rouge/Noir  

04:27 anhören

  2  

Something Of A Voyage(Into The Underworld)  

03:52 anhören

  3  

Last Of Eve  

04:16 anhören

  4  

Andante  

05:32 anhören

  5  

Appendix 1:As Waves Shape The Sea  

07:45 anhören

  6  

Guerre De Rue  

02:53 anhören

  7  

Another Sunset  

02:50 anhören

  8  

Fresco  

03:00 anhören

  9  

Black Ride  

03:51 anhören

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: WASHINGTON
Titel: Rouge/Noir
Label: Glitterhouse

Musikrichtungen:   

Pop international
Alternative Rock
2000-2009

Format:

CD 917702
EAN: 4030433769126
Preiscode: MA
VÖ: 31.10.2008
 




top