INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / CONSOLE: Pan or ama

Pan or ama
 

Pan or ama

Wiederveröffentlichung des Debüts des Weilheimer Indietronic-Künstlers
1997 erschien "Pan or ama", die Debüt-CD von Martin Gretschmann alias Console. Zwei Jahre bevor sein "14 Zero Zero" 1999 die Clubs und die deutschen Indie-Charts eroberte, gab "Pan or ama" einen Vorgeschmack auf folgende Großtaten des Weilheimer Indietronic-Fricklers. Mittlerweile ist Console aus der Welt der elektronischen Musik nicht mehr wegzudenken, 2001 übernahm Björk einen seiner Songs für ihr Album "Vespertine", Künstler von Depeche Mode bis Blümchen baten um Remixe.

Die "Pan or ama"-CD, von der es seinerzeit nur 1000 Stück gab, ist jedoch weit gehend vergessen. Dabei traf sie bis ins Herz, ist eine beseelte Platte, nicht nur für Klangforscherinnen und Forscher, die wissen wollen, wo dieser oder jenes von Console herkommt, sondern auch ein musikalisches Melodram für Leute, die sich ihre Gefühle noch leisten können.

Die Wiederveröffentlichung von "Pan or ama" erscheint mit zwei Bonus-Tracks.


 

Trackliste CD 868492
 

CD1

  1  

Tunnelvision  

06:15 anhören

  2  

Trainset  

06:23 anhören

  3  

The Tonic  

06:39 anhören

  4  

Darkroom  

05:52 anhören

  5  

Display  

05:58 anhören

  6  

Davy Jones Locker  

05:36 anhören

  7  

Track 7  

03:36 anhören

  8  

Slow Motion  

06:32 anhören

  9  

Ladybug  

10:46 anhören

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: CONSOLE
Titel: Pan or ama
Label: Disko B

Musikrichtungen:   

Electro/ Ambient
1990-1999

Format:

CD 868492
EAN: 880918014425
Preiscode: MA
Extra: Bonus Tracks
VÖ: 16.02.2007
 




top