INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / FEUERSCHWANZ: Prima nocte

Prima nocte
 

Prima nocte

Lüstern und lustig: Die Erlanger Band bringt das Lachen zurück in die mittelalterliche Musik.
Mittelalterlich inspirierte Musik boomt. Doch bisher ging es verhältnismäßig ernst zu. Nun kommt mit Feuerschwanz das Lachen zurück ins Mittelalter. Tabus gibt es für die 2000 gegründete Erlanger Band keine. Wo andere schweigen, schreien Feuerschwanz die lüsterne, komische oder manchmal auch etwas eklige Wahrheit hinaus. Feuerschwanz schaffen sich eine eigene musikalische Nische und ein eigenes, unverkennbares Erscheinungsbild. Durch mehrere Supportauftritte bei der befreundeten Band Fiddlers Green und Auftritte auf Mittelaltermärkten erspielten sich die Feuerschwänze einen Namen in der Szene. Die "trashigen Glamritter" lassen auf ihrem Debüt eingängige Melodien mit mittelalterlichem Touch auf zeitgemäße Folk- und Rockmusik prallen und verkünden dabei ihre lüsterne Botschaft vom wahren Rittergelage: "So kommt herbei zu Met und Tanz und feiert mit dem Feuerschwanz ..."


 

Trackliste CD 865182
 

CD1

  1  

Es war einmal  

02:52 anhören

  2  

Das Mittelalter  

04:20 anhören

  3  

Drachentanz  

03:44 anhören

  4  

Das Turnier  

04:14 anhören

  5  

Prima nocte  

05:31 anhören

  6  

Bärentanz  

03:52 anhören

  7  

Herren der Winde  

04:25 anhören

  8  

Der Teufel  

04:50 anhören

  9  

Schneewittchen  

06:17 anhören

  10  

Der Traum  

05:18 anhören

  11  

Räuber  

03:25 anhören

  12  

Sauflied  

03:54 anhören

  13  

Teufelsgeschenk  

04:24 anhören

  14  

Laßt die Ritter schlafen  

05:13 anhören

  15  

Gute Nacht  

07:00 anhören

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: FEUERSCHWANZ
Titel: Prima nocte
Label: Deaf Shepherd

Musikrichtungen:   

Deutsch Rock & Pop
Folk/ Folklore
Mittelalter
2000-2009

Format:

CD 865182
EAN: 4015698651829
Preiscode: H
VÖ: 25.11.2005
 




top