INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / L7: L7

L7
 

L7

Girlpower aus Los Angeles: Vinyl-Repress zum 30-jährigen Veröffentlichungsjubiläum.
L7 ist eine 1985 gegründete, ursprünglich nur mit Frauen besetzte Punkrock-Band aus Los Angeles. Sie wurde von den beiden Gitarristinnen Donita Sparks und Suzi Gardner gegründet. Beide hatten vor L7 schon in diversen Gruppen gespielt. Komplettiert wurde L7 von der Bassistin Jennifer Finch, die vorher mit Courtney Love (Hole) und Kat Bjelland (Babes In Toyland) bei Sugar Baby Doll spielte, und Ann Anderson am Schlagzeug; Letztere wurde allerdings zügig durch den Drummer Roy Koutsky ersetzt. Der Bandname, den man mit Daumen und Zeigefinger formen kann, bedeutet so viel wie Langeweiler oder Spießer, ist aber auch ein Ausdruck für die Sex-Stellung 69. Alles andere als langweilig ist jedoch der lärmende und ungestüme Sound, den L7 mit einer Mischung aus Girlpower und Grunge zwischen Motörhead, Frightwig und den Ramones zum Besten gaben. Zusammen mit Don Bolles, dem ehemaligen Schlagzeuger der Punkformation Germs, nahmen L7 ihr erstes Demo auf. Das Band fiel in die Hände des Bad-Religion-Gitarristen und Epitaph-Chefs Brett Gurewitz, der 1988 auf seinem Label das ungehobelt-rotzige, schlicht "L7" betitelte Debüt veröffentlichte. 1989 wechselten L7 zu Sub Pop.


 

Trackliste LP 168511
 

LP1

  1  

Bite The Wax Tadpole  

02:13

  2  

Cat-O'-Nine-Tails  

02:11

  3  

Metal Stampede  

02:23

  4  

Let's Rock Tonight  

03:10

  5  

Uncle Bob  

06:29

  6  

Snake Handler  

02:26

  7  

Runnin' From The Law  

02:59

  8  

Cool Out  

02:52

  9  

It's Not You  

01:43

  10  

I Drink  

02:55

  11  

Ms. 45  

02:37

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: L7
Titel: L7
Label: Epitaph Europe

Musikrichtungen:   

Alternative Rock
1980-1989
2010-2019

Format:

LP 168511
EAN: 8714092640113
Preiscode: L
VÖ: 05.10.2018
 




top