INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / FRIEDRICH, GEORG: Helle Nächte

Helle Nächte
 

Helle Nächte

Vater und entfremdeter, halbwüchsiger Sohn auf kammerspielartiger Rucksackreise durch die Stille Norwegens.
Bauingenieur Michael (Georg Friedrich) erfährt, dass sein Vater gestorben ist. Und seine Freundin Leyla (Marie Leuenberger) eröffnet ihm, dass sie aus Berufsgründen für ein Jahr nach Washington übersiedelt. Mit diesem emotionalen Ballast im Gepäck reisen Michael und sein 14-jähriger Sohn Luis (gespielt vom "Tschick"-Star Tristan Göbel), zu dem er in der Vergangenheit kaum Kontakt hatte, in die Einsamkeit des nördlichen Norwegens, wo der verstorbene Vater zuletzt lebte. Nach dem Begräbnis verbringen Michael und Luis noch einige Tage in der Region. Ihre erste gemeinsame Reise, von der sich Michael erhofft, Luis näher zu kommen, gestaltet sich schwierig. Beide wissen wenig miteinander anzufangen, der tägliche Umgang ist ungewohnt, und Luis’ Verletzungen wegen der jahrelangen Abwesenheit seines Vaters stehen zwischen ihnen. In den langen Tagen der Sommersonnenwende, in denen es auch nachts nicht dunkel wird, versucht Michael den Kreislauf der Wiederholungen zu durchbrechen. Nach und nach nähern sich Vater und Sohn einander auf langen Autofahrten und beim Campen am See an. Das stille, von Thomas Arslan mit eindrucksvollen Bildern, sparsamen Dialogen und wunderbaren Schauspielern inszenierte Drama wurde auf der Berlinale 2017 uraufgeführt und dort für den Goldenen Bären nominiert; Georg Friedrich erhielt als "Bester Darsteller" einen Silbernen Bären.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: FRIEDRICH, GEORG
Titel: Helle Nächte
Label: Good Movies/Piffl

Musikrichtungen:   

Drama
2010-2019

Format:

DVD 152378
EAN: 4015698014488
Preiscode: T
VÖ: 16.02.2018
 




top