INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / LEWIS, JENNY

LEWIS, JENNY



  Den meisten d├╝rfte Jenny Lewis als S├Ąngerin der kanadischen Band Rilo Kiley bekannt sein. Einige von Euch d├╝rften sich in ihr unwiderstehliches Solo-Deb├╝t "Rabbit Fur Coat" verliebt haben, das sie mit den Watson Twins aufgenommen hat.

Einige dieser prominenten Kollaborateure tauchen auch auf ihrem zweiten Solo-Album "Acid Tongue" wieder auf. So gaben sich Johnathan Rice, Jason Lader und M. Ward die frisch polierte Klinke in die Hand und Elvis Costello fand sich im Studio f├╝r das Duett "Carpetbaggers" ein. Chris Robinson (The Black Crowes), Benji Hughes, M. Ward, Zooey Deschanel (She & Him) und Paz Lenchantin (A Perfect Circle) steuerten ebenfalls Vocals hinzu. Und damit allzu viele K├Âche nicht den leckeren Brei verderben, gingen sie in Jennys Studio klassisch zu Werke: alle Tracks auf "Acid Tongue" wurden komplett analog aufgenommen und gr├Â├čtenteils live in einem St├╝ck eingespielt.

In nur 3 Wochen entstand so ein wundersch├Ânes Album unter der glei├čenden Sonne Kaliforniens, das vor allem Jennys expressive Stimme in den Vordergrund stellt. Zudem stecken in ihrem h├╝bschen K├Âpfchen tolle Geschichten, die nur darauf gewartet haben, erz├Ąhlt zu werden. Ein solch pointiertes Songwriting gab es schon lange nicht mehr, weshalb der Albumtitel "Acid Tongue" mehr als passend erscheint.


 
Ver├Âffentlichungen
 

"Acid Tongue"
LEWIS, JENNY
(Rough Trade/Beggars Group)
Alternative Rock
19.09.2008
H├╝bsche Country-Pop-Perlen der S├Ąngerin von Rilo Kiley.

Acid Tongue

 



n├╝tzliche Links zum Thema
 

arbeitete auf "Acid Tongue" zusammen mit
M. WARD
Websites
JENNY LEWIS
JENNY LEWIS_2

 




top